Rifugio (1)

2015/09/05

Eigentlich sollte es ein Wochenendstall werden, doch schon am ersten Tag stellte sich heraus, dass dieser wohl doch besser der Hauptwohnsitz wird.

Nachdem das Material über mehrere Tage besorgt und transportiert wurde, konnte es dann endlich losgehen.

Erstmal die Kanthölzer auf Maß sägen und mittels Winkeln verschrauben.
Es werden nachher nur ca. 3 Zwergkanninchen die Behausung benutzen, trotzdem wird alles so aufgebaut, dass es auch einem Wollmammut stand halten könnte.
Wie immer halt.

Die beiden Bodenplatten werden an den Ecken ausgesägt und eingesetzt. Zudem noch die Rückwand angebracht.

Die beiden hinteren Eckpfosten sind etwas niedriger als die beiden vorderen, um eine leicht schräge Dachkante zu bekommen. Das ganze Dach ist auch noch hoch zu klappen.

Gestell

Gestell

BodenWand

Boden und Rückwand eingesetzt

Previous Post
«